Resultat der O-Woche

Gerade habe ich mal eine Bestandsaufnahme gemacht…

Die O-Woche hat mir eingebracht:

2x  Handbücher (Basiswissen Jura + Handbuch StGB)
1x Musterklausur Zivilrecht
1x Auszug aus dem Rep. „Leitfaden zur Gutachtentechnik“
2x Basiswissen BGB Allgemeiner Teil als MP3
1x Auszug aus dem Rep.  „Strafrecht AT – Grundwissen“
2x „Juristische Schulung“ Ausgabe 09/14
3x „70. Deutscher Juristentag Hannover“
1x NJW Ausgabe 35/2014
1x JA Ausgabe 09/14

1516 Gramm reine Werbung (Uni, Stadt, Verlage usw.)

1x Blumensamen
2x Display-Reiniger
1x Notizblock
1x Fristenkalender
1x „Lineal“ von 3 – 18 Punkte (kann mir das jemand erklären? Dachte immer es heißt „4 Gewinnt“
1x Schlüsselanhänger
5x Kugelschreiber
1x Bleistift
1x Textmarker
1x TippEx
1x Magnet

Insgesamt: 4,5 Kg

Dazu:

1x Messenger-Bag
1x Jute-Beutel

Advertisements

British Airways hat geantwortet

Gestern um 22:57 Uhr eine Antwort von British Airways auf meine Frage bekommen:

Thank you for writing to us enquiring about leaving airport in transit.

For security reasons, non-travellers cannot go through customs and passport control to meet any travelling/in-transit passengers.

As a traveller you can exit through customs and passport control to meet people or leave the airport if you have ample transfer time between flights and the necessary documentation to ‚land‘ you into that particular country, eg. any necessary transit visa and onwards flight boarding card(s).

As your flight connection is less than six hours, including time disembarking from your first flight and check-in/security clearance times for your next flight, you should not attempt to go into Central London. Any missed flights as a result of being late back to the airport will be at your own expense and time.

I hope I have been able to clarify your particular concern.

 

Ich hab mal gegoogelt. Es gibt einen Starbucks in „meinem“ Terminal in Heathrow. Dann kann die Wartezeit ja nicht so schlimm sein.

kein Privatleben, keine Tagesplanung

Am Wochenende ist wieder Stadtfest und ich muss arbeiten. Donnerstag bis Sonntag. Heute morgen sollte es eigentlich um 9:00 Uhr zum Aufbauen gehen. Also sitze ich seit 8:30 wach und angezogen hier und warte darauf, dass der Anruf kommt, dass es endlich losgeht.

Jetzt kam er. 1 1/2 Stunden später.
Es ginge erst um 12 Uhr los! Die ganze Chose dauert mind. 3 Stunden. Eigentlich hatten Kasimir und ich geplant, den letzten Tag vor dem Arbeitsmarathon gepflegt mit einem leckeren Starbucks-Kaffee zu genießen. Das können wir jetzt leider nicht mehr.

Meinem Chef würde ich am liebsten mal fragen, ob er denn glaubt, wir hätten kein Privatleben. Das wir einfach den ganzen Tag gerne zuhause sitzen und jederzeit abrufbereit sind und uns das nicht den Tagesablauf zerschießt, wenn er mal 3 Stunden später ankommt als geplant.

Aber die Antwort kenn ich schon. Ich könnte mir ja was anderes suchen, wenn ich damit ein Problem hätte.

voll von positiver Energie

Nichts hebt die Lauen mehr, als endlich in eine Hose zu passen, in die man zuletzt mit 16 gepasst hat. Gestern hätte ich die gesamte Welt umarmen können, als ich in diese kleine Jeans-Shorts geschlüpft bin, von der ich eigentlich dachte, sie ist zu klein, um festzustellen, dass sie wie angegossen passt.

Nur so lässt sich erklären, was danach geschah.

Kasimir und ich stehen bei Starbucks an in der Schlange,  ich freu mich noch immer über meine neue Jeans, und wir überlegen, was wir trinken wollen, als sich plötzlich die Frau vor uns zu mir umdreht und mich anstrahlt.
„Sie sind so voller positiver Energie!“, sagt sie und fährt sich dabei über den Unterarm. „Sie strahlen das so richtig aus. Eine unglaubliche Aura. Das musste ich Ihnen einfach mal sagen.“
„Danke.“
Jetzt strahle ich noch mehr. Was der  Grund dafür sein könnte, weshalb ich gestern auf ALLE Getränke bei Starbucks vom Barista eingeladen wurde.

Zeugin der Anklage

Gerade einen Anruf bekommen.
Man lädt mich auf einen Kaffee ein… dafür fahren wir danach zu ihm nach Hause damit ich Zeugin sein kann, wie er seinem Mitbewohner kündigt. Er würde sich mit einem Zeugen wohler fühlen.

Irgendwas läuft falsch… oder? Wenigstens gibt es einen Kaffee

Gesellschaftliche Interaktion – ich kapier es mal wieder nicht

Geht das so?

Nachdem das Pizzaessen gestern gut verlaufen ist und feucht fröhlich endete, kam heute die nächste Einladung.

Heute Nachmittag bei Starbucks. Wir haben zugesagt.

Jetzt kam eine WhatsApp-Nachricht. Zusätzlich zu dem Pärchen ist jetzt auch ihre Mutter dabei. „Hoffe, das ist kein Problem für euch … die ist auch ganz lieb ;)“.

Ähm… absagen oder hingehen?

Ich bin ein Wasserballon

IMG_0881

Heute endlich einen freien Nachmittag gehabt. Dank einer Bitte, vorgetragen beim Chef, habe ich heute Abend frei. Also konnten Kasimir und ich zu unseren Lieblings-Starbucks. Mit fatalen Folgen.

Die erste Runde (jetzt nur mich betreffend): einen Tall Iced Latte… zweite Runde: einen Venti Iced Latte und einen Iced Shaken Double Shot Bianco. Auf die zweite Runde wurden wir eingeladen.
Mein Magen fühlt sich an wie ein prall gefüllter Wasserballon! An feste Nahrung ist nicht mehr zu denken.