Ich habs getan

…. ich hab mir einen Schönfelder bestellt. 🙂 Nur für Zuhause, zum Lernen am Schreibtisch – um mich damit vertraut zu machen.

Meine Schwiegereltern haben die Loseblattsammlung spendiert – dafür, dass ich ihnen geholfen habe den Gaslieferanten zu wechseln. Als Provision sozusagen.

Einen Burberry-Schal werde ich mir dennoch nicht besorgen. Auch keine Poloshirts, Bootsschuhe oder Perlenohrringe. Vielleicht lieber ein Slayer-Shirt 😉 Als Kontrastprogramm.

Advertisements

9 Gedanken zu “Ich habs getan

  1. Ist der Schönfelder etwa genauso ein Klischee? Ich finde diese Loseblattsammlungen grauenvoll. Ich mag damit nicht so wirklich arbeiten, weil auch das Papier so dünn ist. Ich kauf mir lieber wenn notwendig einen neuen Paragraph oder Kodex. (wobei ich den Paragraph grundsätzlich vorziehe, den gibt es aber nicht für alles. Aber er hat eine Spiralbindung und das ist sehr praktisch.)

    1. was ist denn ein Kodex? 😀
      Ach nein, der Schönfelder ist schon wichtig, da er die gesamten deutschen Gesetze (abgesehen von Verfassungs- und Verwaltungsgesetze) drin enthalten sind. Aber Jura-Studenten tragen den gerne mit sich herum, dabei wiegt der knapp eine Tonne. Ich werde den wirklich nur Zuhause benutzen, ich will mir schließlich keinen Bruch holen!

      1. Ein Kodex ist einfach ein Buch aus der Kodex-Gesetzestextreihe. Euren Beckbüchern ähnlich, nur wesentlich teurer. Sowas wie den Schönfelder kenne ich für Ö gar nicht. Und wenn ich bedenke wie dick schon alleine der Kodex bürgerliches Recht ist, wüsste ich auch nicht, wie das funktionieren sollte.
        Für einen Eindruck: http://www.lindeverlag.at/content-143-143/kodex_des_oesterreichischen_rechts/?gclid=Cj0KEQjwo_y4BRD0nMnfoqqnxtEBEiQAWdA12ydFrlJbcegVDUDhPpuNkbwNkF1e3BZ8fbQeyDxcyEsaAjfW8P8HAQ

        Fürs Studium, sofern verfügbar, sehr gut geeignet:
        https://www.manz.at/list.html?sw=Paragraph
        Die hab ich lieber, weil es angenehmer ist damit zu arbeiten. Außerdem wurden sie zum Großteil von meinen Profs bzw zumindest Profs meiner Uni zusammengestellt.

        Das sind auch die zwei Hauptquellen. Je nach Fach gibt es auch noch das eine oder andere.

  2. Der Schönfelder ist ein Arbeitsmittel und kein Accessoire und sollte auch so behandelt werden, also bitte unbedingt mit in die Vorlesung nehmen.. abgesehen davon ist in den meisten Bundesländern nur der Schönfelder (neben Sartorius und Landesgesetzen) zum Examen zugelassen, es macht also durchaus Sinn, mit ihm zu arbeiten. 😉

      1. Weiß nicht wo du studierst – wenn ihr euch nichts in die Gesetze reinkommentieren dürfen solltet, dann ist es nicht ganz so schlimm. Aber allgemein wirst du dich daran gewöhnen müssen, dass man immer öfter Gesetze braucht, die auch nur im Schönfelder zu finden sind. Ist dann halt blöd, wenn er daheim liegt.. Der Schönfelder hat auch ein paar tolle Vorteile, die die dtv-Texte nicht bieten, wie zB Listen über Gesetzesänderungen und tolle Sternchen und Fußnoten, die auf entsprechende Gesetze oder Gesetzesänderungen hinweisen.. kann einem das Leben je nach SV erheblich einfacher machen. Spätestens im Ref wirst du ohnehin immer mindestens 6, je nach Bundesland auch 9 kg nur an Gesetzestexten mitschleppen müssen. 😉

        1. Wir dürfen leider wirklich gar nichts ins Gesetz kommentieren, auch nicht markieren 😦
          In der Bib kann man sich, wenn man schnell ist, einen Schönfelder ausleihen, das ist von Vorteil 🙂
          Bei 9 kg Gesetzestexte hol ich mir definitiv einen Hackenporsche 😂

  3. Bei uns waren die Schönfelder angekettet 😀
    Ist es eigentlich sinnvoll, sich eine Loseblattsammlung zu kaufen, wenn man nichts reinschreiben darf? Käme es da nicht billiger und zeiteffizienter, wenn man sich immer einen neuen kauft? Ich hab mir die Nachsortiererei nur angetan, weil sonst die Kommentierungen verloren gegangen wären. Meine Freunde aus BLändern ohne Kommentierungsmöglichkeiten im Gesetz habe das so gemacht. Nachsortieren ist echt kein Spaß, v.a. wenn dann der Sartorius dazu kommt und in Bayern noch der Ziegler. 😀 Rechne dir das mal durch (sofern noch nicht getan) oder frag uU deinen AG-Leiter deines Vertrauens, wie er/sie das gehandhabt haben. Abbestellen dürftest du die Nachsortierungsoption ja noch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s