Patchwork-Schreiberei

Im 4. Semester hab ich einen Roman für den Literarischen-Projektkurs begonnen. Ca. 70 Seiten geschrieben und aufgehört. Im NaNoWriMo 2013 (mittlerweile im 5. Semester) hab ich dann einen neuen begonnen, fertiggestellt und wollte den dann als Projekt abgeben. Leider war der sooooo schlecht, dass ich innerhalb von 3 Wochen den ersten Roman fertig stellen musste.

Nachzulesen in groben Zügen hier: 

Deadline 5.9.2013

Der NaNoWriMo 12.12.2013

Wieder auf der Suche 20.12.2013

Frust…  23.12.2013

Mein Roman ist scheiße, was nun? 23.12.2013

eigentlich müsste ich schreiben 7.1.2014

Countdown, es gibt noch viel zu tun 12.1.2014

Es ist vollbracht 15.1.2014

Es geht weiter! 6.4.2014

Was nun: 

Den Anfang meines Familienromans finde ich immer noch super. Aber das Ende ist immer noch schwach. Aber in letzter Zeit kommen so viele Ideen für einzelne Szenen und Storylines, die man da einbauen könnte. Aber regulär schreiben? Wie sich das gehört von Anfang bis Ende und dann überarbeiten? Das schaffe ich nicht. Und dazu habe ich auch keine Lust. Außerdem fehlt mir noch immer eine Idee für das Ende.
Also, was nun? Ganz einfach. Ich mach auf Patchwork.

Den Begriff gibts ja in der Textiltechnik und seit Ende des 20. Jahrhunderts auch als Begriff für eine zusammengewürfelte Familie. Patch ist englisch für Flicken und Patchwork ist einfach Flickwerk.

Ich bin sicher, die übergroße Mehrheit wusste schon beim ersten Patchwork was ich vorhabe. Aber trotzdem Klartext: Ist mir scheiß egal was mit der Storyline ist! Ich schreib jetzt erstmal die Szenen, die ich im Kopf habe, unzusammenhängend und jede für sich. In ein paar Wochen, Monaten oder Jahren, wenn ich Lust und Laune hab, werde ich es dann in ein großes Ganzes packen. Bis dahin hab ich hoffentlich auch ein Ende.

Und für die einzelnen Szenen gehe ich nach folgendem Motto vor:

Bildschirmfoto 2015-04-22 um 22.43.03

PS: Nächste Woche Dienstag ist Bloggeburtstag 😀 Das 2jährige! Ich spiele gerade mit dem Gedanken, ein kleines Gewinnspiel zu machen um mich bei euch zu Bedanken 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Patchwork-Schreiberei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s