Ich hab mal wieder gekocht: Enchiladas

Aus meinem USA-Urlaub brachte ich ein Studentenkochbuch mit, dass bisher genau 2x genutzt wurde. für Mac’n Cheese. Und weil das eindeutig zu wenig ist (schließlich ist der Urlaub jetzt 1 1/2 Jahre her), wurde es heute wieder rausgekramt und daraus gekocht. Enchiladas mit Guacamole. Ehrlich gesagt war ich etwas skeptisch, aber … ehrlich… nach dem Probieren waren Kasimir und ich erstmal im Himmel!

Daher das Rezept: IMG_2411

350 g Hühnchen
1 kl. Dose Mais
1 Dose gewürfelte Tomaten
1 rote Paprika
2 Frühlingszwiebeln
Paprika-Pulver, Salz u. Pfeffer, Chilipulver, Koriander
Creme Fraîch
Tortillas
geriebener Käse

Das Hühnchen und die Paprika würfeln und scharf in Fett anbraten. Die Frühlingszwiebeln in dünne Streifen schneiden und zusammen mit dem abgetropften Mais und der Dose Tomaten zum Hühnchen geben. Etwas köcheln lassen und gut würzen.

Die Tortillas mit je einem Löffel Crème Fraîch bestreichen. Mit dem Rest die Füllung verfeinern. Dann ca 3 – 4 Esslöffel von der Füllung auf die Tortillas geben, 1 EL Käse drauf streuen, einrollen und in eine gefettete Auflaufform geben. Mit dem restlichen Käse bestreuen und für 10 Minuten bei 200 ° im Ofen garen lassen bis der Käse geschmolzen ist.

Dazu habe ich eine Guacamole gemacht. Dafür das Fleisch einer Avocado mit Pfeffer, Chili, Zitronensaft und Olivenöl vermengen. Fertig.

Advertisements

3 Gedanken zu “Ich hab mal wieder gekocht: Enchiladas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s