3 Männer im Schnee

Kasimir und ich hatten am Freitag einen wunderschönen Abend. Kasimir hatte eine Lesung zu „3 Männer im Schnee“ und es gab ein sehr leckeres Menü. Leider konnte ich das Dessert nicht essen und griff bei den Getränken zu Wasser anstatt zu Wein, aber es war dennoch ein sehr schöner Abend.

„3 Männer im Schnee“ ist einer meiner Lieblingsfilme und ich habe mir fest vorgenommen, demnächst das Buch von Erich Kästner zu lesen.

Essen
Es gab Gänse-Rillette, eine Erbsencremesuppe mit Bündnerflesich, Boeff Bourguignon mit Wurzelgemüse und Bandnudeln und als Dessert eine Schokoladenmousse… die sah so lecker aus… Hach…

Advertisements

7 Gedanken zu “3 Männer im Schnee

  1. Wow, jetzt habe ich Hunger – und dabei mag ich Erbsen eigentlich nicht so gern 😉 …die Fotos sehen gut aus, als wären sie für ein Instagram-Hipster-Foodwatch-Konzeptblog (oder eine große Restaurantkette) gemacht.

      1. Die einzige Beleidigung wäre mein Kommentar zu den „Männern im Schnee“ gewesen – ich hatte die nämlich mit dem „Wirtshaus im Spessart“ (die Titel sind aber auch ähnlich…) verwechselt.

        War ausschließlich anerkennend gemeint 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s