Ohne Pläne geht es nicht

mal wieder geplant… 😉 Nächste Woche werd ich ein paar Tage zu meinen Großeltern fahren und dabei eventuell eine Freundin in Bremen besuchen. Hoffe sie hat Zeit für mich. Ich hab sie schon Ewigkeiten nicht mehr gesehen.

Danach wird mein Macbook neu aufgesetzt und eine Kindersicherung eingerichtet, die mich Tagsüber von WordPress, Pinterest, Facebook & Co abschirmen soll. Tagsüber wird dann gelernt, die Wohnung auf Vordermann gebracht, gelesen – und geschrieben. Pro Woche will ich 1 Kapitel schreiben. Ganz klassisch, so wie ich es mit 19 getan habe. Ohne Normseite. Einfach ganz klassisch im Editor.

Für das kommende Semester werde ich mich für Englisch und Italienisch anmelden. Wenn ich Englisch nicht packe, hab ich wenigstens den Sprachenschein in Italienisch. Falls ich im letzten Semester den Grundlagenschein nicht bekommen haben sollte, versuch ich es im 3. noch einmal mit Verfassungsgeschichte.

Advertisements

6 Gedanken zu “Ohne Pläne geht es nicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s