Ich hab mich getraut

Vor zwei Tagen habe ich an 10 Literatur-Agenturen mein Exposé mit Textprobe geschickt. In 3 Monaten etwa weiß ich mehr.
Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass ich auch nur von einem Agenten eine Antwort bekomme, und wenn doch, dann eine ablehnende. Dennoch wollte ich es jetzt versuchen, es mir beweisen, dass ich nicht zu feige bin.

Aber eines weiß ich gewiss. Wenn ich in 3 Monaten keine positive Antwort habe, werde ich den Roman als EBook veröffentlichen. Vielleicht findet sich ja dann der ein oder andere Leser der Freude daran hat.

Advertisements

13 Gedanken zu “Ich hab mich getraut

  1. In welche Richtung geht denn das Buch, welches du geschrieben hast!?

    Ich drück dir jedenfalls die Daumen, dass du, entgegen deiner Erwartungen, doch eine positive Nachricht von einem der Agenten bekommst!

      1. Äh, ICH habe Dir Crossfire empfohlen? Echt? Hm… Na ja, zumindest geht es DA zur Sache! 😉
        Hatte ich Dir nicht Black Dagger (mehr oder weniger) empfohlen?
        Crossfire hat mir mal eine Freundin gegeben, das liest sich wirklich gut. Und mit seeeehr viel roten Ohren, also nee, für mich ist das ja nichts. Aber wenn Du sowas magst, *räusper*, da wünsch ich Dir viel Spaß dabei! 🙂
        Bin gespannt auf Dein Urteil!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s