Wunschträume

Vor ein paar Tagen waren wir von der SV mit dem Stufenleiter etwas essen. Wir mögen ihn alle sehr gerne und es wurde ein klasse Abend. Immer wieder betonte er, er sei privat dabei. Wahrscheinlich, weil er dann ungestört lästern konnte. Über Schüler und über Lehrer. Es ist beruhigend, dass auch Lehrer nur Menschen sind.

Aber dann begann er zu erzählen. Von seinem Sohn, der jetzt, im 8. Semester Jura das 1. Staatsexamen mit Prädikat abschließt.

Leise seufzte ich. Ja, das wäre auch mein Traum. Aber mal ehrlich, realistisch ist etwas anderes. Schließlich renne ich nicht blind in das Studium, sondern habe mich vorab informiert. Zig Internetseiten gewälzt, mit Freunden gesprochen, die seit mehreren Semestern Jura studieren.

Mein Stufenleiter guckt mich von der Seite an, stupst mich in den Oberarm und zwinkert mir zu. „Ach, Sie werden schon ihren Weg gehen“, lacht er. „Es muss ja nicht unbedingt das Richteramt sein!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s