Abiprüfung, CMD, die letzte Woche

Es fing alles letzte Woche an. Wahrscheinlich bin ich selbst Schuld – dachte ich. Ich habe mich mal richtig in den Sessel gefläzt, während ich lernte. Super bequem, schrecklich für die Muskulatur. Zwei Tage ging es gut, danach hatte ich starke Nacken- und Rückenschmerzen. Die Rückenschmerzen gingen flott mit Wärmepflaster weg, allerdings blieben die Nackenschmerzen, obwohl ich sie stundenlang am Tag mit Wärme behandelte. Drei Tage später konnte ich den Kopf gar nicht mehr bewegen.
Es ging zum Chiropraktiker, der mir 4 (!) Wirbel wieder einrenkte. Zwei im Haken, zwei zwischen den Schulterblätter. Sofort wurde es besser. Sehr viel besser. Aber eben nicht komplett weg.

Aber eigentlich stimmt es nicht, dass alles letzte Woche anfing. Eigentlich begann es, als die Zahnbehandlungen Anfang März beendet waren. Ich hatte Probleme mit dem Kiefer. Kiefergelenkschmerzen und meine Zähne passten nicht mehr aufeinander. Geht schon wieder weg, dachte ich mir.

Heute war ich dann beim Zahnarzt. Diagnose: CMD. Die Kiefergelenke funktionieren nicht mehr symmetrisch und ich knirsche furchtbar mit den Zähnen, nachts. Daher auch die nicht besser werdenden Nackenschmerzen.

Puh… sollte ich schon wieder soviel Stress haben, das mein Körper rebelliert? Auslöser für CMD können unteranderem Stress, Depressionen und Posttraumatische Belastungsstörung. Alles was ich habe. Argh…

Jetzt bekomm ich erstmal eine Schiene (nachdem ich mir eine zweite Meinung eingeholt habe, werde ich mich auch entscheiden können, welche Schiene es wird) und bekomme Physiotherapie.

Also langsam reichte mir. Kann ich nichtmal ein Jahr ohne irgendeine körperliche Stressreaktion auskommen?!

Dagegen lief die Abiturklausur recht entspannt und ich hatte sogar Spaß daran. Die Auswahl der Themen war eigentlich recht freundlich. Keine „Tauben im Gras“ und der Chandos-Brief war auch nicht dabei. Dafür „Mario und der Zauberer“, „Iphigenie auf Tauris“ und „Kabale und Liebe“. Alles Themen, die ich drauf habe und die eigentlich auf meiner Wunschliste standen. Ganz unten auf der Liste: Lyrik.
Die habe ich dann aber genommen. Irgendwie mochte ich das Thema. Jetzt hoffe ich einfach, dass sich der Spaß, den ich bei der Klausur empfunden habe, sich in der Note widerspiegelt 🙂

Die nächste Klausur steht erst nächste Woche an und bis dahin werde ich noch ein paar Stündchen lernen 🙂 Das wird schon. Dennoch bin ich froh, wenn ich das alles hinter mir habe.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Abiprüfung, CMD, die letzte Woche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s