Tschüss, leckerer Kaffee

In wenigen Stunden fahre ich in meinen Lernurlaub. Und ich mache noch von etwas Urlaub… von leckerem Kaffee. Meine Großeltern sind die besten Großeltern der Welt und ich liebe sie abgöttisch. Aber nicht ihren Kaffee. Dabei haben sie mehrere Möglichkeiten.

1. die Filterkaffeemaschine. Ganz akzeptabel und die wohl beste Variante
2. die Kaffeepadmaschine. Da ist einfach null Wumms dahinter. Keine Kaffeecrema, nichts.
4. Die Espressomaschine. Das gleiche wie bei der Kaffeepadmaschine. Null Wumms, null Crema, einfach nur bitterer Lungo.

Daher habe ich mir vorgenommen, in den wenigen verbleibenden Stunden so viel leckeren Kaffee zu trinken, wie es nur irgendwie möglich ist.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tschüss, leckerer Kaffee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s