Das letzte Wochenende

Es ist das letzte Wochenende… vor dem Abitur, an dem ich tatsächlich ein Wochenende habe. Als Pause zwischen zwei Schulwochen 😉 Aber es ist mir egal, dass es diesmal irgendwie so kurz ist, schließlich werde ich von einer legendären Mottowoche erwartet. Den Höhepunkt wird sie am Donnerstag finden wenn sich alle – außer mir, denn ich faste Alkohol – auf dem Pausenhof betrinken.

Morgen Mittag ist Notenschluss, weswegen ich, ehrlich gesagt, ab Dienstag nur noch in die Lieblingsstunden gehen werde. Also weder in Biologie, noch in Physik. Und da kein Religion und Philosophie mehr angeboten wird, auch nicht mehr dahin. Meine Stundenzahl hat sich gerade halbiert.

Da ich die Osterferien weit weit weg verbringe, bin ich das Wochenende damit beschäftigt, all das vorzubereiten, was ich dann brauche. Meine Lernkarten im LK1, die Steckbriefe für die Abizeitung (es fehlen noch immer 3 Steckbriefe… Dabei war der Abgabetermin vor 5 Wochen!) und ein wenig aufgeräumt will die Bude auch werden. Ach ja, und Arbeiten gehen muss ich auch noch.

Dennoch: Ich freu mich schon sehr auf nächste Woche. Hab ich schon gesagt, dass sie legendär wird?

Advertisements

3 Gedanken zu “Das letzte Wochenende

    1. Danke 🙂
      Eine Mottowoche ist eine Woche, in der jeden Tag ein Motto hat und alle Abiturienten sich dem Motto entsprechend kleiden müssen. Fast wie Fasching 😀

      1. Ah,okay. Danke für die Info! Dann genieß mal die Mottowoche! 🙂 Wir hatten nur einen Abischerztag damals, allerdings erst nachdem alles vorbei war und alle Noten bekannt waren. Also erst im Juni oder so, glaub ich. Gott, das ist ewig her…ich bin alt. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s