Suchtverhalten

Es ist typisches Suchtverhalten wenn man Nachts um 00:30 nach Hause kommt, sich den Schlafanzug anzieht und erst dann merkt, dass man das Handy im Auto gelassen hat. Aber anstatt es erst am nächsten Tag zu holen, geht man im Schlafanzug raus und holt es ^^

Advertisements

9 Gedanken zu “Suchtverhalten

  1. passiert mir auch ständig ..ich geh dann auch im strömenden regen runter …aber zuvor versuch ich immer meinen Mann zum runter gehen zu bewegen. 😉 klappt nur nie

  2. Ich hab es letztens zu Schulschluss im Saal an der Steckdose vergessen. Mir fiel es an der Bushaltestelle (zum Glück!!) noch auf. Ich bin sofort zur Schule zurückgerannt (!), ins Sekretariat, damit mir jemand aufschließt. Freundlicherweise (da es kein PC-Saal war) hat man mir direkt einen Schlüssel gegeben.
    Keine 10 Minuten später stand ich wieder an der Bushaltestelle, mit Handy. Aber mann, hatt ich Panik 😄

    Außerdem verlege ich es ständig in der Wohnung. Es wundert mich, dass ich es noch nie im Kühlschrank oder so suchen musste 😉

    1. das ist mir nur einmal passiert… vor 11 Jahren habe ich mein Handy mal im Klassenraum unter dem Tisch vergessen. Ist mir erst zuhause aufgefallen. Trotzdem erstmal wieder in die Stadt gefahren und es abgeholt 🙂 Zu meiner Verteidigung: Damals erwartete ich einen wichtigen Anruf ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s