kein Privatleben, keine Tagesplanung

Am Wochenende ist wieder Stadtfest und ich muss arbeiten. Donnerstag bis Sonntag. Heute morgen sollte es eigentlich um 9:00 Uhr zum Aufbauen gehen. Also sitze ich seit 8:30 wach und angezogen hier und warte darauf, dass der Anruf kommt, dass es endlich losgeht.

Jetzt kam er. 1 1/2 Stunden später.
Es ginge erst um 12 Uhr los! Die ganze Chose dauert mind. 3 Stunden. Eigentlich hatten Kasimir und ich geplant, den letzten Tag vor dem Arbeitsmarathon gepflegt mit einem leckeren Starbucks-Kaffee zu genießen. Das können wir jetzt leider nicht mehr.

Meinem Chef würde ich am liebsten mal fragen, ob er denn glaubt, wir hätten kein Privatleben. Das wir einfach den ganzen Tag gerne zuhause sitzen und jederzeit abrufbereit sind und uns das nicht den Tagesablauf zerschießt, wenn er mal 3 Stunden später ankommt als geplant.

Aber die Antwort kenn ich schon. Ich könnte mir ja was anderes suchen, wenn ich damit ein Problem hätte.

Advertisements

3 Gedanken zu “kein Privatleben, keine Tagesplanung

  1. Das kenne ich! Frage mich, glaub ich jede Woche mehrmals, ob mein Chef denkt, dass ich nur für meinen Job lebe und sonst nichts anderes zu tun habe, geschweige denn ein Privatleben.
    Liebe Grüße, Nadja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s