Hals und Beinbruch

Ein Gespräch unter Gästen.

Das Pärchen scheint seit Jahren verheiratet. Er kam auf Krücken ins Restaurant. Das Bein im Gips.
Kurze Zeit später komme ich an den Tisch. Die beiden unterhalten sich und unterbrechen auch nicht, als ich Wasser nachschenke.
Sie: „Ich sollte mir auch das Bein brechen.“
Er: „Du tickst ja nicht richtig.“
Sie: „Ja, aber dann nehm ich auch mal wieder ein Kilo ab.“
Er: „Ich habe abgenommen, weil ich nicht mehr so häufig an den Kühlschrank komme! Jeden Gang muss man sorgfältig abwägen.“

Advertisements

Hinterlasse mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s