Entschleunigte Zeit

Seit 3 Tagen liege ich jetzt bereits bei 30 Grad im Schatten auf der Terrasse und genieße die ruhigen Stunden bei meinen Großeltern.  Ganz dem Motto: Nur keine Hetze.

Abends gehen wir am See spazieren oder verbrennen Kaffeepulver auf der Terressa. Mittags essen wir beim Chinesen oder backen (auf der Terrasse) Pfannkuchen. Nach dem Bewässern des Gartens laufe ich barfuß durch das nasse Gras und Spätabends, wenn es draußen längst dunkel geworden ist, gucken wir, mit einem Glas Weißwein, Inspektor Barnaby.

Es muss nicht immer Ibiza sein!

IMG_1016

Advertisements

9 Gedanken zu “Entschleunigte Zeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s